Meridian59 Deutschland
Kategorie: | Monster ⇒ Lupogg König |

Lupogg König
Der alte König der Lupoggs herrscht über diese dunklen Höhlen wohl wissend, daß kein anderes Geschöpf es mit ihm aufnehmen kann. Die Felswände beben und zittern jedesmal, wenn dieses Monstrum in Wehklagen ausbricht. du hast das Gefühl, als ob du bereits die meisten Leute, die auf den Luppog-König getroffen sind, überlebt hast, doch dieser Gedanke beruhigt dich kein bißchen.

Informationen Bemerkung
Kategorie:
Gutartig
Karma: -100
Max HPs: 200
Geschwindigkeit 8
...
Beute Karten
Schriftrolle des Störens 0 %
Efeu Diadem 1 %
Ring des Säurewiderstands 2 %
Ring des Kältewiderstands 2 %
Ring der Unsichtbarkeit 2 %
Magisches Schwert 2 %
Säbel 2 %
Edle Laute 5 %
Jalas Halskette 9 %
Plattenpanzer 11 %
Ork-Schild 14 %
Streifenpilz 18 %
Drachenschuppe 32 %
Bemerkung
Der Lupogg King gehört sicher zu den stärksten Herausforderungen in Meridian.

Da er häufig seine Gegner lähmt, sollte man ihn immer mit mehreren Spielern angreifen. In seinem Raum ist genügend Platz, so dass sich die verwundeten Spieler zurückziehen können, während die anderen ihn weiter bekämpfen.

Die einzige Waffe die bei ihm guten Schaden anrichtet ist ein Nerudit Sword.


DER WEG ZUM LUPOGG KING
Um zu ihm zu gelangen, sind 2 Spieler notwendig.

Ein Eingang befindet sich in der Kanalisation von Jasper, der andere in der Kanalisation von Barloque. Beide Eingänge sind durch ein Gitter versperrt.

Um die Gitter zu öffnen, ist es notwendig den jeweils gegenüberliegenden Hebel zu benutzen. Der Hebel auf der Barloque Seite öffnet also das Gitter auf der Jasper Seite, und umgekehrt.


Karte/Map


Smuggler s Crossing
Hebel
Vorraum
(ungefährlich)
enger Gang
(gefährlich)
Raum des Lupogg-Kings
(sehr gefährlich)
Geheimgang




Taktik

Geht man durch die Gitter, so gelangt man in den Vorraum. Hier ist man relativ sicher und kann sich in Ruhe buffen, etc.

Richtung Norden muss man nun durch einen engen Gang in dem meistens 6-12 Lupoggs sitzen hindurch. Auf der anderen Seite des Gangs befindet sich dann ein großer Raum in dem der Lupogg King sitzt.

Ich empfehle dringend, sich mit Free Action zu buffen, bevor man seinen Raum betritt. Benutzt man in seiner Reichweite irgendeinen Spell wird man sofort für mehrere Sekunden von ihm gelähmt.

Da Spells wie Blind oder Hold bei ihm wirkungslos sind, empfiehlt es sich in nur zu Enfeeblen und ihn dann mit einem Nerudite Sword anzugreifen.

Lupogg King


Wenn der Lupogg King stirbt, gibt es ein Erdbeben das ca. 10 HP abzieht. (Anmerkung: TESTEN).

Nachdem man ihn besiegt hat, beginnt das Wasser nun zu steigen. Wenn man sich nun noch in dem engen Gang befindet stirbt man. Im Raum des Lupogg Kings schwimmt man jetzt oben auf dem ansteigenden Wasser und kann nicht ertrinken. Bei steigendem Wasser hat man nun einige Sekunden Zeit in einen Geheimgang auf der östlichen Seite der Karte zu rennen und dort ein paar seltene Gegenstände aufzusammeln. Man sollte sich jedoch nicht zu lange in dem Geheimgang aufhalten, da man sonst vom Wasser eingeschlossen wird. Zaubert man in dem Geheimgang Blink, landet man in der Kanalisation von Barloque. Man kann die Karte nun nach Westen verlassen und landet in der Kanalisation von Jasper.

Es ist nicht möglich in dem Gebiet Truce zu zaubern. Rescue funktioniert jedoch, falls es mal zu eng werden sollte.

Logt man sich in dieser Karte aus und wieder ein, landet man im sicheren Vorraum.

Nachdem der Lupogg King getötet wurde, dauert es ca. 40 Minuten bis er wieder neu erscheint. In dieser Zeit ist der Vorraum bis oben hin mit Wasser gefüllt.